Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Polizei warnt vor Falschmeldungen über Grusel-Clowns
Nachrichten Brennpunkte Polizei warnt vor Falschmeldungen über Grusel-Clowns
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 24.10.2016
Anzeige
Hannover

Die Polizei warnt vor Falschmeldungen in sozialen Netzwerken über angeblich aggressive Grusel-Clowns. In den vergangenen Tagen seien vermehrt ausgedachte Texte, die wie Zeitungsberichte aussahen, im Internet verbreitet worden, teilte die Polizei am Montag in Hannover mit.

Jedoch stimme weder deren Inhalt noch stammten diese Meldungen von der Polizei. „Wir raten dazu, sich entweder bei seriösen Anbietern zu informieren oder auf verifizierten Portalen zu vergewissern“, hieß es weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankreichs größter Slum wird aufgelöst - die erste Welle von Migranten verlässt Calais. Doch die beispiellose Aktion ist noch lange nicht vorbei. Entstehen neue Camps am Ärmelkanal?

24.10.2016

Die EU steht vor den Trümmern des monatelangen Streits um Ceta. Am Montag sollte es noch einmal ein Krisengespräch auf allerhöchster Ebene geben. Doch das große Debakel lässt sicht wohl kaum abwenden.

24.10.2016

Nach Austritt eines unbekannten Gases in einer Realschule in Baden-Württemberg sind 50 Schüler verletzt und in Krankenhäuser gebracht worden.

24.10.2016
Anzeige