Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Polizei zum Fall Aylin: „Keine Hinweise auf Straftat“
Nachrichten Brennpunkte Polizei zum Fall Aylin: „Keine Hinweise auf Straftat“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 25.01.2016
Anzeige
Essen

Die 15-Jährige Aylin aus Essen ist wieder da und die Polizei geht nicht von einem Verbrechen aus. Das Mädchen befinde sich in ärtzlichter Behandlung. Die genauen Hintergründe des Verschwindens müssen noch geklärt werden. Das seit Mittwoch gesuchte Mädchen war am Abend bei einer Angehörigen in Köln aufgetaucht. Ein Großaufgebot der Polizei hatte mehrere Tage nach ihr gesucht. Aylin hatte noch den Hund der Familie ausgeführt, danach verlor sich ihre Spur.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei prüft die Umstände eines tödlichen Zusammenstoßes zweier Skifahrer auf dem Feldberg im Schwarzwald.

25.01.2016

Viel Zeit geht in den Jobcentern für Bürokratie und Berechnung drauf - an Jobs kommen Arbeitslose dadurch nicht. Rechtzeitig zum Ansturm von Flüchtlingen will die Koalition etwas tun.

25.01.2016

Die Agentur Frontex ist für den Schutz der EU-Außengrenzen zuständig und unterstützt die EU-Staaten bei dieser Aufgabe.

25.01.2016
Anzeige