Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Polizistenmörder verschickte bei Attacke Video und Tweets
Nachrichten Brennpunkte Polizistenmörder verschickte bei Attacke Video und Tweets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 14.06.2016
Anzeige
Paris

Der Polizistenmörder in Frankreich hat während seines Angriffs ein Video und zwei Tweets mit Forderungen beziehungsweise Bekenntnissen veröffentlicht. Ein zwölf Minuten langes Video habe er an etwa 100 Kontakte geschickt, sagte Staatsanwalt François Molins in Paris.

Zum Inhalt äußerte sich Molins nicht näher. Seinen Angaben zufolge wurden bei dem mutmaßlichen Terroristen drei Messer gefunden.

Der beim Zugriff der Polizei erschossene Angreifer war 2013 schon einmal im Zusammenhang mit Terrorismus zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden, ein halbes Jahr davon auf Bewährung. Weil die vorherige Untersuchungshaft angerechnet wurde, kam er jedoch gleich nach dem Urteil wieder auf freien Fuß.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Massenmörder Omar Mateen (29) hat sich allem Anschein nach selber über das Internet radikalisiert. Anzeichen für internationale Zusammenhänge gibt es nicht. Trotzdem gießt das Massaker Öl in das Feuer des US-Wahlkampfs.

21.06.2016

Nach dem Familiendrama in Krefeld gibt es Hinweise, dass die Mutter wegen einer psychischen Störung vermindert schuldfähig ist. Ein Richter ordnete ihre Einweisung in eine Psychiatrie an. Die Kinder der Frau haben das Drama überlebt.

15.06.2016

Trotz Zugeständnissen bei der Einstellung kann fast jeder dritte Betrieb in Deutschland nicht alle angebotenen Ausbildungsplätze besetzen.

14.06.2016
Anzeige