Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Portugal ruft nach Waldbränden dreitägige Staatstrauer aus
Nachrichten Brennpunkte Portugal ruft nach Waldbränden dreitägige Staatstrauer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 17.10.2017
Lissabon

In Portugal hat eine dreitägige Staatstrauer für die Opfer der Waldbrände begonnen. Der portugiesische Regierungschef António Luís Santos da Costa bekundete den betroffenen Familien seine Anteilnahme, berichtet die Zeitung „Diário de Notícias“. Nach jüngsten offiziellen Angaben starben mindestens 36 Menschen. Der staatliche Wetterdienst teilte mit, dass sich die Waldbrandgefahr auf der iberischen Halbinsel infolge einer Regenfront und sinkender Temperaturen verringern wird. In der nordwestspanischen Provinz Galicien verloren vier Menschen bei Waldbränden ihr Leben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Politiker haben mit Entsetzen auf den Anschlag auf eine maltesische Journalistin reagiert.

17.10.2017

Rund 100 Polizisten haben in der Nacht das Bundesentwicklungsministerium in Berlin durchsucht. Der Sicherheitsdienst hatte den Beamten gemeldet, ein dunkel gekleideter Mann sei in dem Gebäude.

17.10.2017

In dem kleinen Ort in Brandenburg herrschte Entsetzen, als bekannt wurde, dass ein junger Mann auf seiner Flucht zwei Polizisten überfuhr. Er soll zuvor seine Großmutter getötet haben. Jetzt beginnt der Prozess.

17.10.2017