Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Prozess um Tod eines Münchners an A9 wird neu aufgerollt
Nachrichten Brennpunkte Prozess um Tod eines Münchners an A9 wird neu aufgerollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 14.01.2016
Der Bundesgerichtshof urteilt zum grausamen Tod eines Informatikers an der Autobahn Berlin-München (A9). Quelle: Uli Deck,archiv
Anzeige
Karlsruhe

Der Prozess um den grausamen Tod eines an der Autobahn Berlin-München (A9) überfallenen Informatikers muss erneut verhandelt werden.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hob in Karlsruhe ein Urteil des Landgerichts Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt) auf und verwies es an eine andere Kammer zurück. Die höchsten deutschen Strafrichter rügten unter anderem, dass das Landgericht nicht berücksichtigt habe, dass die Täter den Tod ihres Opfers in Kauf genommen haben könnten. Geklärt werden muss auch, wer von den Tätern konkret die tödliche Gewalt ausübte.

Fünf Männer hatten den 39-jährigen Münchner am 9. Januar 2012 auf einem Autobahnrastplatz in Sachsen-Anhalt überfallen, verschleppt und schwer misshandelt. Der Mann starb nach langem Martyrium in seinem Transporter. Seine Leiche wurde erst sechs Tage später, am 15. Januar 2012, gefunden.

Das Landgericht Dessau-Roßlau verurteilte die Täter 2014 zu hohen Haftstrafen, sah aber keine Tötungsabsicht. Dagegen ging die Familie des Opfers in Revision. Sie wollte eine Verurteilung wegen Mordes erreichen. Auch die Verteidiger der Angeklagten legten Revision ein; sie wollten die Männer milder bestraft sehen (Az.: 4 StR 72/15).

Vor dem BGH ist die Revision der Familie vollends erfolgreich gewesen, die von vier der fünf Angeklagten insofern, als dass die genaue Tatbeteiligung neu geprüft werden muss. Bestand hat das Landgerichtsurteil nur im Fall eines Angeklagten, der nicht am Gewaltexzess beteiligt gewesen sein soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Indonesien umfasst rund 17 500 Inseln und hat die größte muslimische Bevölkerung der Welt.

14.01.2016

Die Neuauflage von Hitlers „Mein Kampf“ ist umstritten. Doch das Interesse an der mit historischen Anmerkungen versehenen kritischen Ausgabe, die Hitlers krudes Hetzwerk widerlegen will, ist enorm.

15.01.2016

Bei dem Terroranschlag in Jakarta sind nach ersten Erkenntnissen der deutschen Botschaft keine Deutschen zu Schaden gekommen. Dies teilte das Auswärtige Amt am Donnerstag mit.

14.01.2016
Anzeige