Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Puigdemont will kein Asyl in Belgien
Nachrichten Brennpunkte Puigdemont will kein Asyl in Belgien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 31.10.2017
Anzeige
Brüssel

Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont will in Belgien kein politisches Asyl beantragen. Das sagte auf einer Pressekonferenz in Brüssel. Dorthin war er mit einem Teil seiner separatistischen Mitstreiter ausgereist. Wie lange er in Belgien bleibe, sei noch nicht klar, sagte Puigdemont. Das komme auf die Umstände an. Die Staatsanwaltschaft in Spanien hatte gestern Anklage gegen ihn und weitere Mitglieder der abgesetzten Regionalregierung erhoben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont will in Belgien kein politisches Asyl beantragen. Das erklärte er auf einer Pressekonferenz in Brüssel.

31.10.2017

Ein bestialischer Fund erregt Aufsehen in Japan: In Kühlboxen hat ein junger Mann mehrere zerstückelte Leichen aufbewahrt. Mindestens eines der weiblichen Opfer hatte über das Internet Leute gesucht, die mit ihr Selbstmord begehen.

31.10.2017

Die Bergung eines vor der Nordsee-Insel Langeoog gestrandeten Frachters gestaltet sich weiter als schwierig.

31.10.2017
Anzeige