Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Putin: Realistische Chance auf Ende des Blutvergießens in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Putin: Realistische Chance auf Ende des Blutvergießens in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 22.02.2016
Anzeige
Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin rechnet nach der Einigung mit den USA auf eine Feuerpause in Syrien mit internationaler Unterstützung für die angestrebte Waffenruhe. Das Abkommen zwischen Moskau und Washington könne ein Beispiel sein für die Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terrorismus, sagte Putin in einer Fernsehansprache. Er gehe davon aus, dass die US-Regierung nun entsprechende Verhandlungen mit der syrischen Opposition führe. Russland werde mit der verbündeten syrischen Führung sprechen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA und Russland haben sich auf die Bedingungen für eine Feuerpause im Bürgerkriegsland Syrien geeinigt. Die Waffenruhe solle am 27.

22.02.2016

Die USA und Russland haben sich auf die Bedingungen für eine Feuerpause im Bürgerkriegsland Syrien geeinigt. Die Waffenruhe solle am 27.

22.02.2016

Sie saßen im Bus, als der Mob die Straße blockierte - und können die Bilder nicht vergessen: Die Flüchtlinge in Clausnitz haben Angst. Der Bürgermeister macht auswärtige „Krawallmacher“ für die Anfeindungen verantwortlich.

29.02.2016
Anzeige