Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Putin und Macron wollen Iran-Abkommen bewahren
Nachrichten Brennpunkte Putin und Macron wollen Iran-Abkommen bewahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 30.04.2018
Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron haben bei einem Telefonat ihren Willen bekräftigt, am Atomabkommen mit dem Iran festzuhalten. Das teilte der Kreml in Moskau mit. Macron schrieb nach dem Gespräch bei dem Kurznachrichtendienst Twitter: „Iran darf niemals in Besitz einer Atomwaffe gelangen. Die Stabilität der Region und die internationale Sicherheit hängen davon ab. Wir arbeiten daran.“ Das Telefonat fand nach Kreml-Angaben auf Initiative Frankreichs statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder hat die britische Premierministerin May ein Kabinettsmitglied verloren: Innenministerin Rudd. Ist sie nur das Bauernopfer für eine Politik, die eigentlich May zu verantworten hat?

30.04.2018

Amber Rudd galt als eine der talentiertesten Politikerinnen am Kabinettstisch von Premierministerin Theresa May.

30.04.2018

Schwere Raketenangriffe in Syrien haben Sorge vor einem direkten militärischen Konflikt zwischen Israel und dem Iran geschürt.

30.04.2018