Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Putin würdigt Opfer des Super-GAUs
Nachrichten Brennpunkte Putin würdigt Opfer des Super-GAUs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 26.04.2016
Anzeige
Moskau

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich in einem Telegramm an die sogenannten Liquidatoren gewendet: „Tschernobyl ist eine ernste Lehre für die ganze Menschheit geworden, und die Folgen hallen wie ein raues Echo bis heute nach - auf die Umwelt und die Gesundheit der Menschen.“

Ohne den heldenhaften Einsatz der Helfer hätte die Tragödie noch viel schlimmere Ausmaße annehmen können, sagte der Kremlchef. „Viele von ihnen haben ihr eigenes Leben geopfert, um andere zu retten. Wir verneigen uns im Gedächtnis an die Verstorbenen.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Großbrand hat Indiens nationales Naturkundemuseum im Zentrum der Hauptstadt Neu Delhi zerstört. Das siebenstöckige Gebäude habe in der Nacht komplett in Flammen gestanden, sagen Augenzeugen.

26.04.2016

Etwa 80 000 Menschen sind nach einem Feuer in einem Umspannwerk in Hessen stundenlang ohne Strom gewesen.

26.04.2016

Als die Kernschmelze beginnt, soll Alexej Breus den Super-Gau in Tschernobyl verhindern. Aber der riskante Einsatz des Technikers misslingt. Wie sieht der Ukrainer 30 Jahre später das Geschehen?

03.05.2016
Anzeige