Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Radelnder Urlauber wird vor den Augen seiner Frau von Zug getötet
Nachrichten Brennpunkte Radelnder Urlauber wird vor den Augen seiner Frau von Zug getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 06.05.2016
Anzeige
Fischen

In Bayern ist ein Urlauber aus Baden-Württemberg von einem Regionalzug angefahren und getötet worden. Der 56-Jährige war am Nachmittag bei Fischen im Oberallgäu per Fahrrad mit seiner Ehefrau unterwegs und überquerte einen unbeschrankten Bahnübergang. Dabei habe der Mann offenbar den Zug Richtung Oberstdorf übersehen, sagte ein Polizeisprecher. Der Radfahrer war sofort tot. Die 55 Jahre alte Ehefrau fuhr hinter ihrem Mann und wurde Augenzeugin des tragischen Unglücks, blieb aber ebenso unverletzt wie die neun Fahrgäste im Zug.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen belebten Platz in der City haben sich verfeindete Rocker am Vatertag für ihre blutige Auseinandersetzung ausgesucht. Der Schreck sitzt in Frankfurt auch am Tag danach noch tief. Seit Jahren kämpfen verschiedene Gruppen um die Vorherrschaft in der Bankenstadt.

07.05.2016

Der verheerende Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Nordwesten Syriens mit rund 30 Toten hat international scharfe Kritik und Entsetzen ausgelöst.

06.05.2016

Rund 30 Menschen sterben durch Bomben auf ein Flüchtlingslager im Nordwesten Syriens. Menschenrechtler sehen ein mögliches Kriegsverbrechen. Die Konfliktparteien beschuldigen sich gegenseitig.

07.05.2016
Anzeige