Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Radioaktives Wasser aus Leck in Fukushima ausgelaufen
Nachrichten Brennpunkte Radioaktives Wasser aus Leck in Fukushima ausgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 07.10.2016
Anzeige

Tokio (dpa) – Aus einem undichten Tank des zerstörten japanischen Atommeilers Fukushima ist hoch radioaktives Wasser ausgelaufen. Rund 32 Liter verseuchtes Abwasser seien vermutlich aus einem Leck ausgetreten, berichteten örtliche Medien. Das radioaktive Wasser habe sich mit Regenwasser vermischt und rund um den Tank gesammelt. Arbeiter dichteten das Leck ab. Lecks in der zerstörten Anlage waren in der Vergangenheit häufiger ein Problem. Auch Meerwasser im Pazifik wurde bereits verseucht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Bürger sollen in Deutschland frühestens nach fünf Jahren Hartz IV oder Sozialhilfe bekommen können, wenn sie hier nicht arbeiten.

07.10.2016

Eine rostige Stele erinnert künftig an das Zugunglück von Bad Aibling mit zwölf Toten. Die Gedenkstätte nahe der Unfallstelle wird heute eingeweiht.

07.10.2016

In Oslo wird heute verkündet, wer den diesjährigen Friedensnobelpreis erhält. 2015 hatte das norwegische Nobelkomitee überraschend das tunesische Quartett des nationalen ...

07.10.2016
Anzeige