Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Raumfrachter „Cygnus“ zur Internationalen Raumstation ISS gestartet
Nachrichten Brennpunkte Raumfrachter „Cygnus“ zur Internationalen Raumstation ISS gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 18.10.2016
Anzeige
Washington

Der private Raumfrachter „Cygnus“ ist zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. „Cygnus“ sei in der Nacht an Bord einer Antares-Rakete von der Wallops Flight Facility im US-Bundesstaat Virginia gestartet, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Der Frachter habe rund 2300 Kilogramm Nachschub geladen. „Cygnus“ wird Sonntag an der ISS erwartet. Der Start des von der Firma Orbital entwickelten und betriebenen Frachters hatte eigentlich schon in der vergangenen Woche stattfinden sollen, war aber wegen des Hurrikans „Nicole“ verschoben worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Kampf um die IS-Hochburg Mossul im Irak sollen die Konflikt-Gegner die Zivilisten schonen. Das fordert das Komitee vom Internationalen Roten Kreuz und Roten Halbmond in Genf.

18.10.2016

Die Vereinten Nationen haben eine neue Waffenruhe im Bürgerkrieg im Jemen angekündigt.

18.10.2016

Mindestens 23 Menschen sind bei einem Großbrand in einem Krankenhaus in Bhubaneswar im Osten Indiens ums Leben gekommen.

18.10.2016
Anzeige