Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Raumlabor „Tiangong 1“ stürzt ab: Experten warnen vor Trümmern
Nachrichten Brennpunkte Raumlabor „Tiangong 1“ stürzt ab: Experten warnen vor Trümmern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 17.10.2017
Anzeige
Peking

Teile des 2016 außer Kontrolle geratenen chinesischen Raublabors „Tiangong 1“ werden nach Ansicht von Raumfahrtexperten wahrscheinlich bald auf der Erde einschlagen. Ein Großteil des Labors werde in der Atmosphäre verglühen, aber einige besonders große Bestandteile, etwa die Treibstofftanks, könnten die Erdoberfläche erreichen, sagte der australische Raumfahrt-Fachmann Morris Jones der dpa. Im vergangenen Herbst war bekanntgeworden, dass China das Labor nicht mehr steuern kann und es unkontrolliert auf die Erde stürzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der afghanischen Mädchen mit Schulbildung geht zurück, warnen Experten der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch.

17.10.2017

In Irland kostete „Ophelia“ mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der Sturm zieht in Richtung Schottland.

17.10.2017

In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.

17.10.2017
Anzeige