Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte „Refugees Welcome“ ist Anglizismus des Jahres
Nachrichten Brennpunkte „Refugees Welcome“ ist Anglizismus des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 26.01.2016
Anzeige
Berlin

Der Slogan „Refugees Welcome“ ist zum Anglizismus des Jahres 2015 gekürt worden. Die weiteren Plätze belegten die Wortendung „-(e)xit“, etwa in „Grexit“, und das Verb „spoilern“, wie die Jury in Berlin mitteilte. Der Ausdruck „Refugees Welcome“ ist demnach bereits in den 1990er Jahren entstanden, im vergangenen Jahr aber zu einer selbstbewussten Antwort auf das althergebrachte „Ausländer raus“ geworden. Die Initiative „Anglizismus des Jahres“ seit 2010 den Beitrag des Englischen zum deutschen Wortschatz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch 2016 dürften sich Hunderttausende Flüchtlinge Richtung Europa aufmachen. „Die Zeit läuft uns davon“, warnt Deutschlands Innenminister. Die EU klopft den Griechen auf die Finger, wo die Migranten anlanden. Hierzulande wird die Flüchtlingsfrage zur Wahlkampfwaffe.

01.02.2016

CDU-Bundesvize Julia Klöckner hat ihre Vorschläge zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen in Deutschland gegen Kritik aus der SPD verteidigt.

26.01.2016

Nach einer bundesweiten Debatte über Einlassbeschränkungen für Ausländer in Freiburger Discos lädt die Stadt für diesen Donnerstag zu einem Runden Tisch.

26.01.2016
Anzeige