Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Regen statt Sternschnuppen - aber noch Hoffnung auf Wetterbesserung
Nachrichten Brennpunkte Regen statt Sternschnuppen - aber noch Hoffnung auf Wetterbesserung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 12.08.2016
Anzeige
Stuttgart

Das Wetter hat den Sternschnuppen-Guckern im Südwesten Deutschlands in der Nacht einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Nacht sei wegen Wolken und Regen schlecht dafür geeignet gewesen, das Himmelsspektakel zu beobachten, sagte der Vorsitzende der Sternwarte Welzheim, Hans-Ulrich Keller. Er hofft nun auf die kommende Nacht, das Wetter solle gut sein. Bei den Sternschuppen handelt es sich um Perseiden, die mit 216 000 Kilometern pro Stunde zu den schnellsten Sternschnuppen gehören.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thailand steht nach einer Reihe von Bombenexplosionen unter Schock. Mindestens vier Menschen sind nach ersten Berichten ums Leben gekommen und mehr als 30 weitere wurden verletzt, darunter auch drei Deutsche.

12.08.2016

Arbeitsministerin Andrea Nahles will die gesetzlichen Arbeitszeitvorschriften lockern - Experten des Bundestages warnen nun davor.

12.08.2016

Bei einer Bombenserie im Süden Thailands sind mindestens drei Menschen getötet und Dutzende verletzt worden.

12.08.2016
Anzeige