Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Regierung verspricht Stopp unnötiger Hartz-IV-Bescheide
Nachrichten Brennpunkte Regierung verspricht Stopp unnötiger Hartz-IV-Bescheide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 15.04.2016
Anzeige
Berlin

Die Regierung will das System der Grundsicherung, also Hartz IV, vereinfachen. Die Opposition hält den entsprechenden Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles aber für völlig unzulänglich. Das wurde bei der ersten Beratung der geplanten Rechtsvereinfachungen im Bundestag deutlich. Mit dem Gesetz soll etwa der Bewilligungszeitraum von sechs auf zwölf Monate verlängert werden. Die geplanten Neuregelungen betreffen auch die Einkommensanrechnung und flexiblere Möglichkeiten der Ausbildungsförderung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ZDF hat die Zustimmung der Bundesregierung für ein gesondertes Strafverfahren gegen TV-Moderator Jan Böhmermann als „politische Entscheidung“ bewertet.

15.04.2016

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in Berlin erklärt, auf Wunsch der Türkei ein gesondertes Strafverfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann zuzulassen.

15.04.2016

Was darf die Satire? Darüber müssen im Fall Böhmermann jetzt die Gerichte entscheiden.

15.04.2016
Anzeige