Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Rentenniveau soll auf 44,2 Prozent fallen
Nachrichten Brennpunkte Rentenniveau soll auf 44,2 Prozent fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 23.06.2016
Anzeige
Bremen

Die gesetzliche Rente dürfte in den kommenden Jahrzehnten noch etwas stärker hinter den Löhnen zurückbleiben als bekannt. Für das Jahr 2030 werde ein Rentenniveau von nur 44,2 Prozent erwartet, sagte der Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung, Alexander Gunkel, in Bremen. Zuletzt lag dieses Verhältnis vom Durchschnittslohn zur Rente bei gut 48 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland erlebt die erste Hitzewelle des Jahres. Was müssen Gartenbesitzer, Mieter, Arbeitnehmer und Eltern jetzt beachten?

23.06.2016

Zum Glück gibt es während der spielfreien Tage der Fußball-EM ein anderes Gesprächsthema: das Sommerwetter. Egal ob die Sonne für rekordverdächtige Hitze bringt oder Wolken und Regen bei aprilhafter Frische schlottern lassen - irgendjemand jammert über das Wetter. Der sommerliche Klage-Chor:

23.06.2016

In Deutschland kommen nach einer Schätzung von Arbeitsmarktforschern derzeit rund 154 000 offene Stellen für gering qualifizierte Flüchtlinge in Frage.

23.06.2016
Anzeige