Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Retter suchen 120 Vermisste nach Beben in Taiwan - 26 Tote geborgen
Nachrichten Brennpunkte Retter suchen 120 Vermisste nach Beben in Taiwan - 26 Tote geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 07.02.2016
Anzeige
Tainan

Nach dem Erdbeben im Süden Taiwans haben die Rettungskräfte weiter nach rund 120 Vermissten in den Trümmern gesucht. Die Zahl der Toten in der Metropole Tainan stieg auf 26, wie das Katastrophenzentrum mitteilte. Es wird davon ausgegangen, dass weitere Leichen gefunden werden. Rund 500 Menschen wurden verletzt, davon waren 100 noch in Krankenhäusern. Die Suche nach den Verschütteten dauert an. Rund 100 Menschen werden allein in den Trümmern eines 16-stöckigen Wohnhauses vermisst, das komplett umgestürzt ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die tunesische Regierung hat zum Schutz vor einfallenden Dschihadisten einen 250 Kilometer langen Sandwall an der Grenze zum Bürgerkriegsland Libyen fertig gebaut.

07.02.2016

Nach dem nordkoreanischen Raketentest hat Südkorea den Beginn offizieller Gespräche mit den USA über die umstrittene Lieferung amerikanischer Abfangraketen angekündigt.

07.02.2016

Flüchtlinge in Griechenland sollen künftig in fünf auf Inseln gebauten Aufnahmezentren registriert werden. Der erste dieser sogenannten Hotspots ist auf der Insel Lesbos bereits in Betrieb.

07.02.2016
Anzeige