Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Rettungs-Drohnen im Einsatz an französischen Stränden
Nachrichten Brennpunkte Rettungs-Drohnen im Einsatz an französischen Stränden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 09.08.2017
Anzeige
Bordeaux

Die Rettungsschwimmer an manchen französischen Atlantikstränden bekommen in diesem Sommer Unterstützung aus der Luft: Eine Rettungsdrohne soll Ertrinkenden zu Hilfe kommen. Das Fluggerät hat eine Boje an Bord, die sie abwerfen kann und sich von selbst aufpustet. Daran können Menschen in Not sich über Wasser halten, bis Hilfe eintrifft. Die 55 Stundenkilometer schnelle Drohne könne drei bis fünf Minuten schneller bei einem Opfer sein als ein Rettungsschwimmer oder ein Jetski, heißt es vom Hersteller.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vater der niederländischen Königin Máxima, Jorge Zorreguieta, ist Medienberichten zufolge gestorben.

09.08.2017

Die nordkoreanischen Streitkräfte drohen den USA mit einem Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam.

09.08.2017

Auf dem Gelände eines Entsorgungs-Unternehmens in Bitterfeld-Wolfen ist eine Lagerhalle in Flammen aufgegangen.

09.08.2017
Anzeige