Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Rettungsschwimmerin ertrinkt bei Übung nahe Schwäbisch Hall
Nachrichten Brennpunkte Rettungsschwimmerin ertrinkt bei Übung nahe Schwäbisch Hall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:42 05.01.2018
Anzeige
Michelbach

Drama bei einer Hochwasserübung: Eine 28 Jahre alte Rettungsschwimmerin ist in der Nähe von Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg im Fluss Kocher ertrunken. Sie war mit vier anderen Mitgliedern der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft im Rahmen einer Übung unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Das Boot kenterte an einem Wehr, die Frau wurde von den Wassermassen mitgerissen. Die anderen Insassen konnten sich retten. DLRG, Feuerwehr und Polizei starteten eine große Suche - am späten Abend wurde ihre Leiche mehrere Kilometer stromabwärts an einem Stausee gefunden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der UN-Sicherheitsrat wird sich heute in einer Dringlichkeitssitzung mit der angespannten Lage im Iran beschäftigen. Die USA hatten eine solche Sitzung gefordert.

05.01.2018

Süd- und Nordkorea haben sich im Zuge ihrer Annäherung auf Gespräche in der nächsten Woche geeinigt.

05.01.2018

Mehr als eine Woche nach dem Beginn der Proteste im Iran richtet sich der Blick auf das Freitagsgebet in Teheran. Medienberichten zufolge soll es in der Imam Chomeini Mosalla Moschee stattfinden.

05.01.2018
Anzeige