Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Riesendemonstration in Köln zum Christopher-Street-Day
Nachrichten Brennpunkte Riesendemonstration in Köln zum Christopher-Street-Day
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 09.07.2017
Aus Sicherheitsgründen gilt ein Lkw-Fahrverbot in weiten Teilen der Kölner Innenstadt. Quelle: Caroline Seidel/archiv
Köln

Mit einer bunten Parade demonstrieren Schwule und Lesben beim Christopher-Street-Day (CSD) heute in Köln gegen Diskriminierung und für ihre Rechte. Zu dem Demonstrationszug werden Hunderttausende Zuschauer erwartet - mit der „Ehe für alle“ gibt es diesmal auch richtig was zu feiern.

Aktuelles Motto ist allerdings „Nie Wieder“. Die Veranstalter wollen damit an die Verfolgung Schwuler und Lesben während der NS-Zeit erinnern. Aus Sicherheitsgründen gilt - wie bereits beim Karneval - ein Lkw-Fahrverbot in weiten Teilen der Kölner Innenstadt.

Der Kölner CSD ist die größte Demonstration von Schwulen, Lesben, Bi-, Inter- und Transsexuellen in Europa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Abschluss eines mehr als 400 Kilometer langen Protestmarsches erwartet die größte türkische Oppositionspartei CHP heute Hunderttausende zu einer Abschlusskundgebung in Istanbul.

09.07.2017

Wenige Stunden vor dem geplanten Inkrafttreten hat die US-Regierung die jüngste Vereinbarung über eine Waffenruhe im Südwesten Syriens als einen „Hoffnung erweckenden“ Schritt gewürdigt.

09.07.2017

Köln (dpa) – Mit einer bunten Parade demonstrieren Schwule und Lesben beim Christopher-Street-Day heute in Köln gegen Diskriminierung und für ihre Rechte.

09.07.2017