Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Risiko der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest hoch
Nachrichten Brennpunkte Risiko der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 09.01.2018
Anzeige
Greifswald-Riems

Die Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinpest nach Deutschland ist angesichts neuer Fälle in Polen und Tschechien weiterhin hoch. Besondere Gefahr gehe vom Menschen aus, wie eine Sprecherin des Friedrich-Loeffler-Instituts sagte. So könnte die Seuche, die von Osteuropa Richtung Westen vorrückt, sehr schnell durch kontaminierte Essensreste, die an Raststellen entsorgt werden, nach Deutschland eingetragen werden. Der Erreger ist für den Menschen ungefährlich. Bei Schweinen verläuft die Erkrankung aber in fast allen Fällen tödlich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Zusammenstoß von zwei Zügen in Südafrika sind rund 200 Menschen verletzt worden.

09.01.2018

Israels Armee hat nach syrischen Militärangaben in der Nacht mehrfach Ziele in Syrien angegriffen.

09.01.2018

Die Rentenversicherung hat ihr Nein zu einer Ausweitung der Mütterrente aus Beitragsmitteln bekräftigt.

09.01.2018
Anzeige