Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Röttgen setzt auf amerikanisch-chinesische Diplomatie bei Nordkorea
Nachrichten Brennpunkte Röttgen setzt auf amerikanisch-chinesische Diplomatie bei Nordkorea
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:42 18.04.2017
Anzeige
Berlin

Der CDU-Außenexperte Norbert Röttgen setzt angesichts der verschärften Spannungen auf der koreanischen Halbinsel auf eine gemeinsame diplomatische Offensive aus Washington und Peking. „Der Schlüssel zur Eindämmung der nordkoreanischen Nuklearambitionen liegt in einem amerikanisch-chinesischen Zusammenwirken“, sagte Röttgen der dpa. Europa und Deutschland könnten derzeit im Konflikt um Nordkorea zur Vermittlung „so gut wie nichts“ tun. Deutsche und Europäer sollten aber versuchen, die jüngste Entwicklung der US-Regierung hin zu einem stärkeren friedenserhaltenden Engagement zu unterstützen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland, Russland, Frankreich und die Ukraine streben trotz der jüngsten Kämpfe in der Ostukraine weiter eine politische Lösung des Konflikts an.

18.04.2017

Es gibt immer mehr Satelliten im All, auf den Flugbahnen wird es enger. Herumfliegender Weltraumschrott kann die Satelliten zerstören, das Internet und den Mobilfunk zusammenbrechen lassen.

18.04.2017

Ein Spaziergänger hat zwei Leichen in einem Auto bei Priort in Brandenburg entdeckt.

17.04.2017
Anzeige