Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Rotes Kreuz: Lebensmittel in Ost-Aleppo gehen zur Neige
Nachrichten Brennpunkte Rotes Kreuz: Lebensmittel in Ost-Aleppo gehen zur Neige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 25.11.2016
Anzeige
Aleppo

Die humanitäre Lage in den Rebellengebieten der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo spitzt sich immer weiter zu. „Die Lebensmittelvorräte im östlichen Teil der Stadt gehen zur Neige“, sagte eine Sprecherin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz der dpa. Viele Grundnahrungsmittel seien entweder sehr teuer oder gar nicht mehr auf den Märkten zu kaufen, erklärte sie weiter. Auch die Ölvorräte seien in vielen Vierteln auf einen kritisch niedrigen Stand gesunken, so dass die Menschen dort keinen Strom mehr hätten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kann man es in der Rentenpolitik eigentlich jemandem recht machen? Nur sehr schwer. Das bekommt die große Koalition nach ihren jüngsten Beschlüssen zu spüren.

25.11.2016

Rund 250 000 Menschen sind seit Wochen im Ostteil Aleppos eingeschlossen. Das Regime setzt seine Luftangriffe fort, um die Rebellen dort zur Aufgabe zu zwingen. Aktivisten berichten, die Lage werde von Tag zu Tag schlechter.

25.11.2016

Die Lufthansa und ihre Piloten haben sich heillos ineinander verkeilt. Vielen scheint eine Lösung nur noch mit Hilfe eines Schlichters möglich zu sein.

25.11.2016
Anzeige