Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Rund 41 000 Ausbildungsplätze blieben 2015 unbesetzt
Nachrichten Brennpunkte Rund 41 000 Ausbildungsplätze blieben 2015 unbesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 26.04.2016
Anzeige
Passau

Zehntausende Lehrstellen sind im vergangenen Jahr in Deutschland nicht vergeben worden. Die Zahl der gemeldeten unbesetzten betrieblichen Ausbildungsplätze habe 2015 mit rund 41.000 so hoch gelegen wie seit 1996 nicht mehr, berichtete die „Passauer Neue Presse“.

Die Zeitung berief sich auf den „Berufsbildungsbericht 2016“, der ihr vorlag und den Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) am Mittwoch vorstellen will. „Insbesondere kleine Betriebe ziehen sich in der Folge aus der Ausbildung zurück“, heißt es dem Bericht nach in der Kabinettsvorlage der Ministerin.

Wie die „Rheinische Post“ unter Berufung auf den „Berufsbildungsbericht“ schrieb, stellten angesichts fehlender Lehrlinge fast 8200 Kleinstbetriebe ihre Ausbildungsangebote ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich in einem Telegramm an die sogenannten Liquidatoren gewendet: „Tschernobyl ist eine ernste Lehre für die ganze Menschheit ...

26.04.2016

Ein Großbrand hat Indiens nationales Naturkundemuseum im Zentrum der Hauptstadt Neu Delhi zerstört. Das siebenstöckige Gebäude habe in der Nacht komplett in Flammen gestanden, sagen Augenzeugen.

26.04.2016

Etwa 80 000 Menschen sind nach einem Feuer in einem Umspannwerk in Hessen stundenlang ohne Strom gewesen.

26.04.2016
Anzeige