Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russische Luftwaffe zieht weitere Flugzeuge aus Syrien ab
Nachrichten Brennpunkte Russische Luftwaffe zieht weitere Flugzeuge aus Syrien ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 16.03.2016
Anzeige
Moskau

Die russische Luftwaffe hat nach dem überraschend verkündeten Teilabzug aus Syrien weitere Flugzeuge in die Heimat zurückbeordert. Eine Transportmaschine Iljuschin-76 und eine nicht genannte Zahl von Kampfflugzeugen Su-25 starteten von der russischen Luftwaffenbasis Hamaimim in der syrischen Provinz Latakia, wie das Militär mitteilte. Schon gestern waren mehrere Kampfjets nach Woronesch in Zentralrussland zurückgekehrt. Russland fliegt seit September 2015 Luftangriffe in Syrien und hat damit das wankende Regime von Machthaber Baschar al-Assad gestärkt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Jahr mit der Schweiz an der Spitze ist Dänemark einer globalen Studie zufolge wieder das glücklichste Land der Welt.

16.03.2016

US-Präsidentschaftsbewerber Marco Rubio hat sich nach seiner klaren Niederlage in seinem Heimatstaat Florida aus dem Rennen um die Kandidatur für die Republikaner zurückgezogen.

23.03.2016

Bei den Vorwahlen bestimmen Demokraten und Republikaner in den USA ihre Kandidaten für die Präsidentschaftswahl.

23.03.2016
Anzeige