Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russischer Bus kollidiert mit Kipplaster: zwölf Tote
Nachrichten Brennpunkte Russischer Bus kollidiert mit Kipplaster: zwölf Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 11.10.2018
Tscheboksary

Die Kollision eines Busses mit einem Kipplaster in Russland hat zwölf Menschen das Leben gekostet. Weitere sieben Buspassagiere seien verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei der Agentur Interfax zufolge mit. Den Angaben nach ereignete sich der Unfall in der Teilrepublik Tschuwaschien, etwa 700 Kilometer östlich von Moskau. Der Muldenkipper sei auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Bus zusammengestoßen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der wegen Vergewaltigung angeklagte Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein hat in seinem bevorstehenden Strafprozess einen Teilerfolg errungen.

11.10.2018

Über der ISS-Mission von Alexander Gerst scheint kein guter Stern zu stehen. Erst gibt es ein rätselhaftes Leck an seinem Raumschiff. Nun scheitert der Start neuer Kollegen zum Außenposten der Menschheit im All. Muss der Deutsche länger oben bleiben?

11.10.2018

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat sich erleichtert gezeigt, dass der Fehlstart einer russischen Sojus-Rakete für die Besatzung vergleichsweise glimpflich ausgegangen ist.

11.10.2018