Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russischer Teilabzug nährt Hoffnung auf Frieden in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Russischer Teilabzug nährt Hoffnung auf Frieden in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.03.2016
Anzeige
Genf

Der überraschende Abzugsbefehl aus Syrien von Präsident Wladimir Putin nährt die Hoffnungen auf Fortschritte bei den Friedensverhandlungen in Genf. Spätestens jetzt - am fünften Jahrestag des Kriegsausbruchs - sei die Zeit gekommen, seriös zu verhandeln, sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. Auch UN-Vermittler Staffan de Mistura bei den Friedensgesprächen in Genf äußerte sich trotz großer Differenzen zwischen den syrischen Konfliktparteien vorsichtig optimistisch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die erste Etappe einer Sonde auf dem Weg zum Mars ist geglückt. In sieben Monaten soll sie den Nachbarplaneten der Erde erreicht haben. Dann geht es um die Frage: Gibt es Spuren von Leben auf dem Mars?

21.03.2016

Der Diskussion über die Wahlergebnissen von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt lässt die Partei nicht zur Ruhe kommen.

22.03.2016

Die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel hat zu einer tiefen Spaltung der Schwesterparteien CDU und CSU geführt. Ein verheerender Wahltag und Konkurrenz von rechts verstärken die Fliehkräfte in der Union. CSU-Chef Seehofer lässt nicht locker.

22.03.2016
Anzeige