Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russisches Kampfflugzeug abgestürzt
Nachrichten Brennpunkte Russisches Kampfflugzeug abgestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 16.09.2017
Anzeige
Moskau

Ein russisches Kampfflugzeug ist bei einem Trainingseinsatz südlich von Moskau abgestürzt. Die Piloten lenkten das Flugzeug des Typs Jak-130 vor dem Absturz in Richtung eines unbewohnten Gebietes, wie das Verteidigungsministerium der Agentur Interfax zufolge mitteilte. Suchmannschaften retteten daraufhin die Piloten nahe der Stadt Borissoglebsk, rund 600 Kilometer von der russischen Hauptstadt entfernt. Die beiden Männer seien nicht lebensgefährlich verletzt, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Bombenattentat auf eine Londoner U-Bahn hat die Polizei eine Wohnung in der Grafschaft Surrey durchsucht.

16.09.2017

Die Polizei in Malaysia hat nach dem tödlichen Feuer in einer Koranschule sieben Tatverdächtige festgenommen.

16.09.2017

Einen Tag nach dem Bombenanschlag auf eine Londoner U-Bahn mit 30 Verletzten hat die Polizei einen Terrorverdächtigen festgenommen und eine Wohnung durchsucht. Das teilte Scotland Yard mit.

16.09.2017
Anzeige