Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russisches Militär: Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Russisches Militär: Verstöße gegen Waffenruhe in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 17.09.2016
Anzeige
Moskau

In Syrien haben nach Angaben des russischen Militärs Verstöße gegen die geltende Waffenruhe stark zugenommen. In der Stadt Aleppo und in der Provinz Hama nutzten Rebellengruppen die Feuerpause, um sich umzugruppieren, sagte der russische General Wladimir Sawtschenko der Agentur Interfax zufolge. Er warf den USA vor, ihren Einfluss auf Milizen der gemäßigten Opposition nicht geltend zu machen. Die seit Montag geltende Waffenruhe soll eigentlich Hilfslieferungen für die Bevölkerung ermöglichen, was bislang an Sicherheitsfragen gescheitert ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Ein vermutlich geistig gestörter Mann hat mit seinem Auto die Sicherheitsabsperrungen am Petersplatz in Rom durchbrochen und dann eine Audienz bei Papst Franziskus gefordert.

17.09.2016

In Belgien ist einer minderjährigen Person erstmals Sterbehilfe geleistet worden. Das bestätigte der Vorsitzende der staatlichen Sterbehilfe-Kommission.

17.09.2016

Schon wieder sind in einer Fabrik in Bangladesch Dutzende Menschen gestorben. Es hat sich in dem Land viel für den Arbeiterschutz getan. Aber hinter den Kulissen lauern immer noch zahlreiche Gefahren.

17.09.2016
Anzeige