Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russland: Diskutieren Waffenruhe in Syrien mit USA
Nachrichten Brennpunkte Russland: Diskutieren Waffenruhe in Syrien mit USA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 11.02.2016
Anzeige
München

Kurz vor der Syrien-Konferenz in München diskutieren Russland und die USA nach Aussage Moskaus über eine mögliche Waffenruhe. Man führe „sehr wichtige“ Gespräche mit Washington, sagte der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin in New York. Darunter seien auch Schritte zur Verbesserung der humanitären Notlage in dem Bürgerkriegsland. Man habe mehrfach zu einer Waffenruhe aufgerufen, sagte Ned Price, Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates der USA. Russland sei bereit, über alle „sinnvollen Vorschläge“ für eine Feuerpause nachzudenken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der irakische Ministerpräsident Haider al-Abadi will sich bei einem Besuch in Berlin um weitere deutsche Unterstützung im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bemühen.

11.02.2016

Nach dem schweren Zugunglück mit zehn Toten in Oberbayern gehen in Bad Aibling die Bergungsarbeiten weiter - und die Frage nach dem Warum bleibt.

11.02.2016

Bei einem Doppelselbstmordanschlag in einem Flüchtlingslager in Nordosten Nigerias sind mindestens 60 Menschen getötet worden.

11.02.2016
Anzeige