Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russland stationiert modernes Raketenabwehrsystem in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Russland stationiert modernes Raketenabwehrsystem in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 04.10.2016
Anzeige
Moskau

Russland hat die Stationierung des modernen Raketenabwehrsystems vom Typ S-300 auf seinem Stützpunkt Tartus in Syrien bestätigt. „Der Komplex soll die Basis der Kriegsmarine und die Schiffe vor der Küste schützen“, sagte Generalmajor Igor Konaschenkow. Das System bedrohe niemanden, da es ein reiner Verteidigungskomplex sei. Zudem habe Russland in Syrien bereits S-400-Luftabwehrraketen stationiert, sagte Konaschenkow. Dem Kreml zufolge setzt Russland sein Engagement in Syrien trotz des Abbruchs der Friedensgespräche durch die USA fort.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überschattet von einem schweren Taliban-Angriff auf die nordafghanische Stadt Kundus hat in Brüssel eine große internationale Geberkonferenz für das Land begonnen.

04.10.2016

Ein Spitzentreffen zur Rente bei Sozialministerin Andrea Nahles hat die unterschiedliche Positionen der Beteiligten verdeutlicht.

04.10.2016

Materie kann nicht nur gasförmig, flüssig oder fest sein. Es gibt auch exotischere Zustände. Entscheidende Theorien dazu haben drei Physiker entwickelt, die dafür nun den Nobelpreis erhalten.

05.10.2016
Anzeige