Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Russlands nächstes Raumschiff heißt „Föderation“
Nachrichten Brennpunkte Russlands nächstes Raumschiff heißt „Föderation“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 15.01.2016
Anzeige
Moskau

Russlands nächstes Raumschiff heißt „Föderation“. Eine Fachjury habe sich auf diesen Namen geeinigt und Vorschläge wie „Gagarin“ und „Vektor“ abgelehnt, teilte der Raketenbauer Energija in Moskau mit. „Föderation“ bietet vier Kosmonauten Platz und besteht zum Großteil aus Verbundwerkstoff. Die Kapsel soll mit der modernen Trägerrakete Angara erstmals 2022 unbemannt vom neuen Kosmodrom Wostotschny ins All starten. Das Raumschiff ist - im Unterschied zu Vorgänger „Sojus“ - mehrfach verwendbar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Flüchtlingskrise warnt EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vor gravierenden wirtschaftlichen Folgen einer beschränkten Reisefreiheit in Europa.

22.01.2016

Die Zahl der Asylbewerber vom Balkan ist zuletzt stetig zurückgegangen. Dafür kommen deutlich mehr Schutzsuchende aus Algerien und Marokko nach Deutschland. Werden diese Staaten die nächsten auf der Liste der „sicheren Herkunftsländer“?

15.01.2016

Der Winter ist wieder da: Minusgrade, Glätte und Schnee legen sich quer über Deutschland. Die Bahn reagiert erst mit langsameren Zügen, findet das Wetter dann aber doch mild. Die nächste Kältewelle ist schon im Anmarsch.

15.01.2016
Anzeige