Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte SPD zu Schulz-Wechsel: Zeitplan bei K-Frage bleibt
Nachrichten Brennpunkte SPD zu Schulz-Wechsel: Zeitplan bei K-Frage bleibt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 24.11.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD will trotz des Wechsels von Martin Schulz aus Brüssel in die Bundespolitik am Zeitplan bei der Kanzlerkandidatenfrage festhalten. Es bleibe dabei, dass die K-Frage Ende Januar auf einer Vorstandsklausur entschieden werde, sagte ein Sprecher von Parteichef Sigmar Gabriel heute in Berlin.

Bei der Suche nach einem SPD-Kanzlerkandidaten gilt der amtierende EU-Parlamentspräsident Schulz als mögliche Alternative zu Gabriel. Schulz wird in der SPD für die Nachfolge von Außenminister Frank-Walter Steinmeier favorisiert.

Steinmeier soll am 12. Februar in der Bundesversammlung auf Vorschlag von CDU, CSU und SPD zum neuen Bundespräsidenten gewählt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Finanzlage der gesetzlichen Krankenversicherung hat sich im Sommer nochmals verbessert.

24.11.2016

Athen (dpa) – Erhebliche Probleme im Bereich Fährverkehr in der Ägäis: Aus Protest gegen die harten Sparmaßnahmen der Regierung unter Alexis Tsipras streikt die Gewerkschaft der griechischen Seeleute.

24.11.2016

Bei einem Terroranschlag vor dem Gouverneursamt in der südtürkischen Provinzhauptstadt Adana sind nach offiziellen Angaben mindestens zwei Menschen getötet worden.

24.11.2016
Anzeige