Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Sanders will nicht aufgeben
Nachrichten Brennpunkte Sanders will nicht aufgeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 08.06.2016
Anzeige
Santa Monica

Obwohl Hillary Clinton die Schwelle der Stimmen für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten deutlich überschritten hat, will ihr Konkurrent Bernie Sanders nicht aufgeben.

„Wir werden weiter darum kämpfen, die Vorwahl in Washington am nächsten Dienstag zu gewinnen“, sagte Sanders am Dienstagabend (Ortszeit) im kalifornischen Santa Monica.

Damit gibt der Parteilinke seinen Wahlkampf nicht auf. Clinton hatte sich zuvor mit Siegen in drei Vorwahlstaaten die für die Nominierung nötige Delegiertenzahl gesichert. Sie braucht für die Kür auf dem Parteitag im Juli zudem die Stimmen einiger von Voten ungebundener sogenannter Super-Delegierter, von denen ihr aber bereits Hunderte ihre Zustimmung zugesichert haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie geht es nach den US-Vorwahlen vom Dienstag im Rennen um das Weiße Haus weiter? - Die allerletzte Vorwahl 2016 steht am 14. Juni in der Hauptstadt Washington DC an (nur Demokraten).

08.06.2016

Über dem Ostchinesischen Meer ist es zu einem neuen Luftzwischenfall zwischen einem chinesischen Kampfjet und einem amerikanischen Aufklärungsflugzeug gekommen.

08.06.2016

Am 8. November wird nicht nur über den nächsten US-Präsidenten abgestimmt, sondern neben dem Abgeordnetenhaus auch über die Mehrheit im Senat. Dort haben die Republikaner zurzeit 54 der 100 Sitze inne.

08.06.2016
Anzeige