Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte „Sandy“ stürzt die US-Ostküste ins Chaos
Nachrichten Brennpunkte „Sandy“ stürzt die US-Ostküste ins Chaos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:16 02.11.2012
Zerstörte Häuser im New Yorker Stadtteil Queens. Quelle: Ramin Talaie
Anzeige
Oakland

„Sandy“ stürzt Amerikas Ostküste ins Chaos. Stundenlang hatte der Wirbelsturm gewütet. Hunderttausende sind ohne Heim und Strom. Die Zahl der Opfer steigt immer mehr. Die Rückkehr zur Normalität wird dauern.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit voller Wucht hat „Sandy“ als einer der folgenreichsten Wirbelstürme seit Jahrzehnten die US-Ostküste samt New York getroffen und hält Millionen Menschen weiter in Atem.

02.11.2012

New York kann so leicht nichts erschüttern, aber „Sandy“ hat es geschafft. Der Wirbelsturm trifft die Stadt ins Herz. Als er vorbei ist, stehen Teile der Metropole unter Wasser.

02.11.2012

Wegen des Wirbelsturms „Sandy“ werden an deutschen Flughäfen auch am Mittwoch erneut Flüge in die USA gestrichen.

02.11.2012
Anzeige