Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Scharfe Töne aus Deutschland im Streit mit Türkei um Visumfreiheit
Nachrichten Brennpunkte Scharfe Töne aus Deutschland im Streit mit Türkei um Visumfreiheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 02.08.2016
Anzeige
Berlin

Im Streit um Flüchtlingsabkommen und Visumfreiheit stößt die Haltung der Türkei auf deutliche Kritik in Deutschland. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sieht erst einmal Ankara am Zug: Es gebe Bedingungen für die Visafreiheit, und diese seien allen Seiten bekannt, sagte er der „Rheinischen Post“. Die Türkei habe da „noch Arbeit vor sich“. CDU-Vize Thomas Strobl sagte mit Blick auf das Ultimatum des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu, so hätten Staaten nicht miteinander umzugehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So viele alleinreisende junge Flüchtlinge wie nie zuvor sind im vergangenen Jahr nach Deutschland gekommen.

02.08.2016

Königin Silvia von Schweden will ein Feriencamp für sozial benachteiligte Kinder in Oberfranken besuchen.

02.08.2016

Im syrischen Aleppo toben heftige Gefechte. Hunderttausende wurden eingekesselt. Rebellen wollen den Belagerungsring der Regierungstruppen durchbrechen.

02.08.2016
Anzeige