Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Scherz zum „Weltuntergang“ sorgt für Anrufe bei der Polizei
Nachrichten Brennpunkte Scherz zum „Weltuntergang“ sorgt für Anrufe bei der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 21.12.2012
Anzeige
Jena

Seit gestern kursierten offiziell wirkende Schreiben, in denen vor „akustischen Störungen“ gewarnt wurde. Am Morgen wurden viele Bürger von einem lauten Piepen geweckt. Unbekannte hatten an mehreren Häusern Verteilerdosen mit der Aufschrift „Signalgeber“ angebracht, in denen Wecker versteckt waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Angst vor dem Weltuntergang ist so alt wie die Menschheit selbst. Das Wort „Apokalypse“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet in seinem Ursprung „Enthüllung“ oder „Offenbarung“.

22.12.2012

Chinas Staatsmedien haben die Gerüchte über den vermeintlichen Weltuntergang zum Anlass genommen, um mehr Zensur im ohnehin streng überwachten Internet zu fordern.

22.12.2012

Das südfranzösische Dorf Bugarach hat den Beginn des vermeintlichen Weltuntergangstages unbeschadet überstanden. Für die Nacht wurden vom Präfekten Eric Freysselinard nur vorsorglich zwei Rave-Partys nahe dem Dorf an den Pyrenäen verboten.

22.12.2012
Anzeige