Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schlafstörungen in Deutschland auf dem Vormarsch
Nachrichten Brennpunkte Schlafstörungen in Deutschland auf dem Vormarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 14.06.2017
Anzeige

Ulm (dpa) - Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Schlafstörungen. Die Folgen für die Betroffenen, aber auch für die Allgemeinheit insgesamt, seien gravierend, warnt die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin. Die DGSM verweist auf eine Erhebung der Krankenkasse DAK: Demnach haben seit 2010 Schlafstörungen bei Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um 66 Prozent zugenommen. Vier von fünf Arbeitnehmern fühlen sich derzeit betroffen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland ist ein Diesel-Land - noch. Denn seit Monaten sinkt der Marktanteil der Selbstzünder bei Neuwagen. Im Mai lag der Anteil laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bei 40,4 Prozent.

14.06.2017

Bei dem Brand eines Hochhauses im Zentrum Londons sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Feuerwehr in London mit, ohne eine genaue Zahl zu nennen.

14.06.2017

Bei dem Brand in einem Hochhaus in London sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete die Feuerwehr am Morgen in London, ohne eine genaue Zahl zu nennen.

14.06.2017
Anzeige