Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schlange mit zwei Köpfen im Rostocker Zoo
Nachrichten Brennpunkte Schlange mit zwei Köpfen im Rostocker Zoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 26.03.2016
Anzeige
Rostock

Im Rostocker Zoo ist eine Schlange mit zwei Köpfen zu sehen. Das bereits im Juni vergangenen Jahres geschlüpfte Tier ist inzwischen 65 Zentimeter groß und etwa 45 Gramm schwer.

Die Höhlenschönnatter wurde in ein Terrarium im Haus der Menschenaffen Darwineum gebracht, wie der Zoo mitteilte. „Die Schlange frisst selbstständig und kann auch mit beiden Köpfen Nahrung aufnehmen, aber nur jeweils mit einem Kopf fressen“, so die Kuratorin Antje Zimmermann.

Neben den zwei Köpfen habe das Tier mit dem zoologischen Namen Orthriophis taeniurus ridleyi zwei Luft- und Speiseröhren, die sich zu jeweils einer vereinen. Alle anderen Organe seien nur einmal vorhanden.

„Es handelt sich hier um eine biologische Besonderheit, die sehr selten vorkommt“, sagte Zimmermann. Der Hintergrund sei ein nicht abgeschlossener Teilungsvorgang. Wie bei der Entwicklung von eineiigen Zwillingen beginne sich die befruchtete Eizelle zu teilen. Dann aber breche die Teilung verfrüht ab. „Je nach Zeitpunkt des Abbruchs kann das Ergebnis wie im Fall unserer Schlange ein doppelter Kopf sein“, erklärte Zimmermann. „Es ist selten, dass eine Schlange mit zwei Köpfen geboren wird, aber gar nicht so außergewöhnlich“, sagte Christine Kurrle vom Frankfurter Zoo. Zum Teil seien die Schlangen bis in das Erwachsenenalter lebensfähig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem zweiten Selbstmordattentäter vom Brüsseler Flughafen handelt es sich um den im Zusammenhang mit den Pariser Anschlägen gesuchten Najim Laachraoui. Das bestätigten belgische Behörden. 

23.03.2016

Komponist und Produzent Ralph Siegel hat eine neue Freundin, die 37 Jahre jünger ist als er. „Ja, wir sind ein ganz verliebtes Paar“, sagte der 70-Jährige der „Bild“-Zeitung über die Beziehung.

23.03.2016

Die Brüder Khalid und Ibrahim El Bakraoui sind als die Selbstmordattentäter vom Brüsseler Flughafen identifiziert worden. Das berichtete der belgische Sender RTBF.

23.03.2016
Anzeige