Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Scholz: Um 30 Milliarden Euro höherer Rentenzuschuss in 2030
Nachrichten Brennpunkte Scholz: Um 30 Milliarden Euro höherer Rentenzuschuss in 2030
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:42 09.09.2018
Berlin

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat sein Plädoyer für eine Stabilisierung des Rentenniveaus über 2025 hinaus verteidigt und Steuererhöhungen zu diesem Zwecke ausgeschlossen. Für eine stabile Rente müsse man die Steuern nicht erhöhen, sagte er der „Welt am Sonntag“. Für realistisch halte er Kalkulationen, „die von einem Rentenzuschuss im Jahr 2030 ausgehen, der etwa um 30 Milliarden Euro höher liegen könnte als heute“. Im laufenden Haushaltsjahr überweist der Bund der Rentenkasse bereits rund 94 Milliarden Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Startschuss für eine einzigartige Säuberungsaktion: In der Bucht von San Francisco hat das Projekt „The Ocean Cleanup“ Kurs auf den größten Müllteppich der Welt genommen.

09.09.2018

Gemeinsam mit russischen Verbündeten hat das syrische Militär neue Angriffe auf die syrische Provinz Idlib geflogen.

08.09.2018

In Österreich haben sich 13 Frauen teils schwer verletzt, weil ein Traktoranhänger umgekippt ist. Einige der Frauen sind schwanger, berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA.

08.09.2018