Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schon mehr als 20 Tote bei den Bränden in Kalifornien
Nachrichten Brennpunkte Schon mehr als 20 Tote bei den Bränden in Kalifornien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 12.10.2017
Anzeige
San Francisco

Bei den schweren Bränden im Norden Kaliforniens ist die Zahl der Toten auf mindestens 21 gestiegen. Das gaben die Behörden des US-Bundesstaates bekannt. Nach Schätzungen sind mindestens 3500 Häuser zerstört worden. Der kalifornische Gouverneur Jerry Brown sprach von einem der größten und gefährlichsten Feuer, das den Staat viele Milliarden Dollar kosten werde. Es werden weitere Todesopfer befürchtet, mehrere Hundert Menschen sind als vermisst gemeldet worden. Viele Gebiete sind ohne Strom und Telefonnetz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heute am frühen Morgen soll ein Asteroid in relativ knapper Entfernung die Erde passieren. Seinen erdnächsten Punkt erreicht er um 7.41 Uhr mit rund 44 000 Kilometern Abstand.

12.10.2017

Eine Frau ist am Abend bei einem Unfall am Karlsruher Hauptbahnhof ums Leben gekommen.

12.10.2017

In Hannover ist am späten Abend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die Entschärfung dauerte etwa eine halbe Stunde und war kurz vor Mitternacht beendet.

12.10.2017
Anzeige