Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schriftstellerin Harper Lee mit 89 Jahren gestorben
Nachrichten Brennpunkte Schriftstellerin Harper Lee mit 89 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 19.02.2016
Die Autorin Harper Lee, aufgenommen am 13.09.2006 in Birmingham, Alabama, USA. Quelle: Dana Mixer/ZUMA Wire/ZUMAPRESS.com/dpa
Anzeige
New York

Das bestätigte die Stadtverwaltung von Monroeville, Lees Heimatstadt in Alabama, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Harper Lee wurde 89 Jahre alt. Im vergangenen Jahr hatte ein zweites Buch von ihr, „Go Set a Watchman“ (Gehe hin, stelle einen Wächter) weltweit für Aufsehen gesorgt.

Lees halbbiografischer Roman „Wer die Nachtigall stört“ gehört mit weit mehr als 40 Millionen verkauften Exemplaren zu den meistgelesenen Büchern überhaupt. Für die Geschichte über die Rassenprobleme im Amerika der 30er Jahre wurde Lee mit dem Pulitzer-Preis von 1961 geehrt. Die Verfilmung trug zu ihrem Ruhm bei und brachte Gregory Peck als Hauptdarsteller einen Oscar ein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige