Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schülerin wegen Facebook-Eintrags verurteilt
Nachrichten Brennpunkte Schülerin wegen Facebook-Eintrags verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:08 08.06.2016
Anzeige
Düsseldorf

Eine 14-jährige Schülerin ist in Düsseldorf verurteilt worden, weil sie ihren Lehrer auf ihrer Facebook-Seite beleidigt hatte. Sie müsse 20 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts. Das Mädchen habe die Tat gestanden und bedauert.

Ein 64-jähriger Lehrer an einer Düsseldorfer Förderschule hatte Strafantrag gestellt. Die Schülerin hatte ihn heimlich im Klassenraum fotografiert, das Bild auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht und mit dem Zusatz „Behinderter Lehrer ever“ versehen. Das Jugendstrafverfahren gegen die 14-Jährige fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch im Ramadan kommt die Türkei nicht zur Ruhe: Der für Muslime heilige Fastenmonat hat gerade erst begonnen, da zünden Terroristen eine Autobombe - wieder trifft es Istanbul. Präsident Erdogan schwört die Türken auf einen schier endlosen Kampf gegen den Terror ein.

14.06.2016

Nach dem Autobombenanschlag in Istanbul hat die Polizei in der türkischen Metropole vier Verdächtige festgenommen.

07.06.2016

Erdogans Tiraden gegen deutsche Abgeordnete müssten deutliche Worte der Kanzlerin nach sich ziehen. Das fordern etwa die Grünen. Nun nimmt Merkel zur Kritik des türkischen Präsidenten Stellung.

08.06.2016
Anzeige