Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schüsse in München - Was wir wissen und was nicht

München Schüsse in München - Was wir wissen und was nicht

Bei der Attacke in München mit Verletzten und vermutlich mehreren Todesopfern spricht die Polizei von einer „akuten Terrorlage“. Zugleich war die Situation auch Stunden nach dem ersten Alarm um kurz vor 18 Uhr völlig unübersichtlich.

Voriger Artikel
Ermittler: Es war ein Amoklauf
Nächster Artikel
Terroranschlag in der Stadt: München im Ausnahmezustand
Quelle: AFP

München. WAS WIR WISSEN:

- Bei einem Attentat am Freitagabend im Olympia-Einkaufszentrum kamen mindestens sechs Menschen ums Leben. Außerdem gebe es eine unbekannte Zahl von Verletzten, twitterte die Polizei. Den Angaben zufolge wurde an einem Schnellrestaurant geschossen.

- Die Münchner Polizei spricht von einer „akuten Terrorlage“ in der Stadt.

- Bis zu drei Täter sind nach Angaben der Polizei mit „Langwaffen“ auf der Flucht. Es gab bisher keine Festnahme.

- Die Bürger wurden über das Smartphone-Warnsystem Katwarn aufgefordert, ihre Wohnungen nicht zu verlassen: „Zu Ihrer Sicherheit Plätze & Straßen meiden; Täter flüchtig; Bahn & Busverkehr eingestellt; Radio und Fernseher einschalten“. Auch sollten keine Menschen aus dem Umland mehr in die bayerische Landeshauptstadt fahren.

- Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann (beide CSU) setzten ein Krisentreffen in der Staatskanzlei in München an.

- Ärzte und Schwestern wurden zu Münchner Krankenhäusern gerufen. „Es wurde der Alarm Massenanfall Verletzte ausgelöst“, sagte der Sprecher des Universitäts-Klinikums Großhadern, Philipp Kressirer. Das sei vor allem zur Vorsorge geschehen.

- Im Olympia-Einkaufszentrum befanden sich nach Angaben der Polizei am Abend keine Kunden mehr. Ein Sprecher sagte, seines Wissens nach seien dort keine Kunden mehr.

WAS WIR NICHT WISSEN:

- Die Gesamtzahl der Opfer war zunächst völlig unklar. Die Polizei konnte zunächst keine konkreten Angaben machen, wie viele Menschen verletzt wurden.

- Auch die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt, Sicherheitskreise schließen einen Terroranschlag nicht aus. Bislang gebe es aber keinen Hinweis auf einen islamistischen Hintergrund. „Dafür ist es viel zu früh“, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins.

- Wo sich die Täter aufhalten, war völlig unklar. Nach Angaben der Polizei wurde im gesamten Stadtgebiet und im Umland nach den Tätern gefahndet. Gerüchte über den angeblichen Tod eines Täters konnte ein Sprecher der Polizei am Abend nicht bestätigen.

- Ob die Ereignisse am Stachus in der Innenstadt im Zusammenhang mit dem Attentat stehen, war unklar. Dort flüchteten Menschen plötzlich in Panik, was diese Unruhe ausgelöst hatte, war aber unklar. Gerüchte über andere Schauplätze - außer dem Einkaufszentrum - hätten sich bislang nicht bestätigt, sagte ein Sprecher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.