Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schuss aus fahrendem Auto tötet Mann in Baden-Württemberg
Nachrichten Brennpunkte Schuss aus fahrendem Auto tötet Mann in Baden-Württemberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 02.12.2016
Ermittler untersuchen im baden-württembergischen Hechingen den Tatort. Quelle: Sdmg/Maurer
Anzeige
Hechingen

Aus einem fahrenden Auto heraus ist in Baden-Württemberg ein Mann auf offener Straße vor einer Gaststätte angeschossen und tödlich verletzt worden.

Der Wagen war mit hoher Geschwindigkeit an der Gaststätte in der Hechinger Altstadt vorbeigefahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei fiel ein Schuss, der das Opfer traf und schwer verwundete. Der Getroffene erlag später seinen Verletzungen.

Danach sei das Auto mit dem Täter davongefahren. Kriminalbeamte in Rottweil haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen dringend um Hinweise. Details zur Identität des Opfers machten die Beamten zunächst nicht. Auch ein Motiv für die Tat am Donnerstagabend blieb vorerst offen.

Den Ermittlern liegt eine Zeugen-Beschreibung des Fluchtwagens vor, nach dem in der Nacht gefahndet wurde. Der rote Kleinwagen habe auf der linken hinteren Tür einen dunklen Fleck gehabt - möglicherweise einen Tierkopfaufkleber, ähnlich einem Tigerkopf. Auch in umliegenden Regionen hielt die Polizei Ausschau nach dem Wagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-Schauspieler Mila Kunis und Ashton Kutcher sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Das bestätigte die Sprecherin des „Two And A Half Men“-Stars.

02.12.2016

Bei einem Busunglück sind in Zentralchina 18 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur China News Service berichtete, kam in der Stadt Ezhou in der ...

02.12.2016

Tote, Vermisste, zerstörte Häuser: Im US-Bundesstaat Tennessee wüten verheerende Waldbrände. Und es gibt einen schlimmen Verdacht: Die Feuer sollen absichtlich gelegt worden sein.

02.12.2016
Anzeige