Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schwangere verliert Kind bei Autounfall
Nachrichten Brennpunkte Schwangere verliert Kind bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:52 19.06.2017
Anzeige
Östringen

Eine schwangere Frau hat bei einem Autounfall in Baden-Württemberg ihr ungeborenes Kind verloren. Bei dem Frontalzusammenstoß zweier Wagen nahe Heidelberg wurden gestern Nachmittag insgesamt sechs Menschen verletzt, vier von ihnen schwer. Die 33 Jahre alte werdende Mutter gehörte zu den Leichtverletzten, sie war in der 27. Woche schwanger. Ein Autofahrer hatte zu spät bemerkt, dass die Wagen vor ihm bremsten. Er scherte auf die Gegenfahrbahn aus und prallte mit seinem Wagen gegen das entgegenkommende Auto, in dem die Schwangere saß.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bestes Sommerwetter, zahlreiche Starmusiker auf der Bühne und Spenden für den guten Zweck: Das Benefizkonzert „Peace x Peace“ in der Berliner Waldbühne hat rund 20 000 Fans angezogen.

19.06.2017

Sechs Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 44 im Landkreis Kassel verletzt worden, darunter zwei Kinder.

19.06.2017

Im Waldbrandgebiet in Portugal rechnen die Einsatzkräfte mit steigenden Opferzahlen. Mindestens 61 Menschen kamen bei dem Feuer bislang ums Leben.

19.06.2017
Anzeige