Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schwarz-rote Sondierung: SPD bei Mindestlohn hart
Nachrichten Brennpunkte Schwarz-rote Sondierung: SPD bei Mindestlohn hart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 21.10.2013
Bayerns Ministerpräsident Seehofer (l), Bundeskanzlerin Merkel (M) und der SPD-Fraktionsvorsitzende Steinmeier sitzen in Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin zusammen. Foto: Kay Nietfeld
Berlin

Was ist Theaterdonner, wo liegen wirklich die roten Linien? Die SPD pocht in den Sondierungen mit der Union auf einen gesetzlichen Mindestlohn. Möglich, dass weitere Gespräche nötig sind.

CDU/CSU-Programm

SPD-Programm

Grünen-Programm

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Genau ein Jahr ist seit der brutalen Attacke auf Jonny K. vergangen. Seit Montagabend erinnert am Tatort nahe dem Berliner Alexanderplatz eine Bronzeplatte daran, ...

15.10.2013

Wen sucht sich die Kanzlerin als Partner aus? Die Waage scheint sich Richtung SPD zu neigen. Die SPD hat aber eine rote Linie gezogen: Ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro.

21.10.2013

Nach zähem Ringen und massivem Druck ist Syrien offiziell der internationalen Chemiewaffen-Konvention beigetreten.

15.10.2013