Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schwere Kämpfe um libysche IS-Hochburg Sirte - Dutzende Tote
Nachrichten Brennpunkte Schwere Kämpfe um libysche IS-Hochburg Sirte - Dutzende Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 22.06.2016
Anzeige
Tripolis

Bei den bislang schwersten Kämpfen um die libysche IS-Hochburg Sirte haben Anhänger der neuen Einheitsregierung nach eigenen Angaben weitere Teile der Stadt eingenommen. Allerdings erlitten sie dabei hohe Verluste. Ein Sprecher des Bündnisses sagte, bei den Gefechten seien gestern 84 Soldaten getötet worden. Seit Beginn der Offensive auf Sirte kamen demnach etwa 220 Anhänger der Einheitsregierung ums Leben. Die IS-Terrormiliz setzt zur Verteidigung der Stadt Scharfschützen sowie Selbstmordattentäter ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem bereits wegen Mordes verurteilten Ex-Krankenpfleger Niels H. aus Delmenhorst rechnen die Ermittler inzwischen mehr als 27 Taten zu.

28.06.2016

Der Ex-Krankenpfleger Niels H. aus Delmenhorst ist für eine der schlimmsten Mordserien in Deutschland verantwortlich. Nach aktuellem Ermittlungsstand beging er zwischen 2002 und 2005 Dutzende Tötungen.

28.06.2016

Die Diesel-Krise hat den VW-Konzern auf den Kopf gestellt. Vor den Aktionären muss der Vorstand diesmal über Themen reden wie Schuld, Versäumnisse und falsche Ziele, nicht über Milliardengewinne und Rekorddividenden. Konzernboss Müller bittet um Treue statt Vertrauen.

22.06.2016
Anzeige