Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Schwesig will längere Unterstützung Alleinerziehender
Nachrichten Brennpunkte Schwesig will längere Unterstützung Alleinerziehender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 11.08.2016
Anzeige
Berlin

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig will Kinder von Alleinerziehenden länger staatlich unterstützen, wenn der andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt. „Der Unterhaltsvorschuss darf nicht auf sechs Jahre begrenzt werden und muss auch für Kinder über zwölf Jahre gelten“, sagte Schwesig der „Schweriner Volkszeitung“. Die Ministerin kündigte einen entsprechenden Gesetzentwurf für die kommenden Wochen an. Schwesig unterstützt auch ausdrücklich die Forderung, säumigen Unterhaltszahlern den Führerschein zu entziehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kämpfe in Aleppo gehen trotz einer von Russland angekündigten Feuerpause weiter. Mehrere Male nach dem eigentlichen Start der Waffenruhe schlugen Granaten in den Rebellengebieten Aleppos ein.

11.08.2016

Die Zahl der Bafög-Empfänger ist im vergangenen Jahr erneut gesunken. 2015 erhielten laut Statistischem Bundesamt deutschlandweit nur noch 870 000 Schüler und Studierende ...

11.08.2016

Der Forderungskatalog der Unions-Innenminister zur inneren Sicherheit stößt auch in den eigenen Reihen auf Skepsis.

11.08.2016
Anzeige